LISA FELLER – ENDLICH WIEDER LACHEN…

ODER: ICH KOMM DEMNÄCHST WIEDER ÖFTER!

 

Hast du heute schon gelacht? Ich weiß, der November-Blues drückt dieses Jahr noch schwerer als sonst und es fällt schwer, einen Grund dafür zu finden, aber Lachen hilft tatsächlich! Endorphine werden freigesetzt, die Ausschüttung von Stresshormonen unterdrückt, und selbst dein Immunsystem wird durch einen herzhaften Gluckser angeregt – kurz gesagt, genau das, was du jetzt brauchst! Fehlt nur noch der Grund – aber auch da hat das zauberhafte Münsterland selbstverständlich etwas zu bieten. Denn wenn die Münsteranerin Lisa Feller auf der Bühne steht, bleibt kein Auge trocken… Klar, Bühnenauftritte gestalten sich gerade schwierig, aber da gibt es ja noch jede Menge andere Möglichkeiten:

Weiterlesen

THOMAS DORNBUSCH – DER ZAUBERER AUS MÜNSTER

ODER: EIN FRÖHLICHES SIMSALABIM FÜR DAS ZAUBERHAFTE MÜNSTERLAND

 

Bestimmt kannst du dich auch noch ganz genau an den Moment erinnern, als du zum ersten Mal einem Zauberer zugeschaut hast!? Dieses Staunen, diese Faszination – ich jedenfalls werde nie vergessen, wie damals der Herr mit dem Zylinder Milch ins eine Ohr schüttete, und diese zum anderen wieder hinauskam! Gut, irgendwann habe dann auch ich erkannt, dass es keine Zauberei gibt, und irgendein genialer Trick hinter dem Milch-Kunststück stecken musste… Die Magier auf der großen Bühne und im Fernseher nutzen wahrscheinlich auch noch die Entfernung zum Publikum und verschiedene Kameraeinstellungen, um uns so richtig in die Irre zu führen – insgesamt ziemlich entzaubernd, oder!? Dennoch, es war längst überfällig, dass „Zauberhaftes Münsterland“ auch einen Zauberer bekommt, und so habe ich die Gelegenheit genutzt, Thomas Dornbusch aus Münster mal ganz genau auf die Finger zu schauen. Und seit die vermeintlich verschwundene Kugel in meiner eigenen Hand aufgetaucht ist, bin ich nicht mehr ganz sicher, ob es nicht vielleicht doch echte Zauberei gibt:

Weiterlesen

FRISCHES GRÜNZEUG VOM „KRÄUTERHOF ROHLMANN“

ODER: DIE KOHL-SAISON IST ERÖFFNET!

 

In diesem Herbst kannst du Einiges für deine Gesundheit tun: Abstand halten, Maske tragen, Hände waschen und Abwehrkräfte stärken. Ja, richtig gehört, du kannst deinen Körper nicht nur von außen, sondern auch von innen schützen! Um so richtig aufzurüsten und dein Immunsystem auf Hochtouren zu bringen, solltest du vor allem zu Gemüse und Salatsorten greifen, die viele Bitterstoffe enthalten. Rucola und Feldsalat gelten als besonders nährstoffreich, doch auch sämtliche Kohlsorten sind absolut nicht zu unterschätzen:

 

Weiterlesen

GERADEWEGS „RICHTUNG HEIMAT“

ODER: KOORDINATEN MIT BEDEUTUNG

 

Richtung Heimat – wenn du mich fragst, genau die richtige Richtung! Wobei „Heimat“ natürlich nicht nur den Ort meint, wo du geboren und aufgewachsen bist; nein, „Heimat“ ist auch da, wo du zuhause bist und das Gefühl hast, angekommen zu sein! Das Münsterland macht es einem da leicht, und wenn du einmal in Münster gewohnt hast, kommst du bestimmt auch so schnell nicht wieder von dieser zauberhaften Stadt los… So ging es zumindest Kathi Heinemann und Simon Janssen, die eigentlich aus Nettetal kommen. Kathi kam für´s Studium nach Münster; Simon ist beruflich seit mehr als drei Jahren in der Stadt unterwegs, und auch wenn seine alte Schulfreundin inzwischen zurück ins Ruhrgebiet gezogen ist, heißt es regelmäßig:

Weiterlesen

FEINE NÜSSE AUS DER „ASTARTE MANUFAKTUR“

ODER: KLEINE KRAFTPAKETE MIT GROSSEM GESCHMACK!

 

Ich muss dich vorwarnen: Hier besteht wirklich Suchtgefahr! Wenn du zu den Kandidaten gehörst, die nach ein paar Chips oder Weingummis unbedingt die ganze Packung aufessen müssen, wirst du bei diesem Snack erst recht kein Ende finden können… Aber zumindest musst du dieses Mal kein schlechtes Gewissen haben, denn alle Zutaten sind biologisch angebaut und auch noch gesund. Okay, ein bisschen auf die Kalorien achten musst du natürlich schon, denn die kleinen Kraftpakete haben es wirklich in sich, aber ansonsten darfst du bei dieser Leckerei hemmungslos zuschlagen! Wovon ich überhaupt rede? Na, von den feinen Nüssen aus der „Manufaktur Astarte“ in Ostbevern natürlich – wovon denn sonst!?

Weiterlesen

KÜRBISZEIT IM „HOFLADEN AUSTERMANN“

ODER: VON ROSA KUGELN UND BUNTEN RIESEN…

 

Woran du eindeutig erkennen kannst, dass der Herbst begonnen hat? Na, an den bunten Kürbissen natürlich, die plötzlich vor vielen Haustüren und auf regionalen Speisekarten aufgetaucht sind! Denn auch wenn du bei „Kürbis“ direkt an „Halloween“ denkst – die dicken Panzerbeeren können nicht nur als leuchtend orangene, gruselig geschnitzte Gesichter die bösen Geister vertreiben… Das hat der „Hofladen Austermann“ in Warendorf schon längst erkannt und bietet traditionell im Herbst eine einzigartige Kürbisausstellung an, bei der du den Kürbis nicht nur als äußerst vielseitig und lecker, sondern auch als wahnsinnig dekorativ erleben kannst:

Weiterlesen

„MADERA SPIELZEUG MANUFAKTUR“: FÜR GENERATIONEN GEMACHT!

ODER: WEIHNACHTEN KANN KOMMEN…

 

Panik! Vielleicht hast du auch schon die ersten Lebkuchen und Spekulatius im Supermarkt-Regal entdeckt!? Ja, es sind nicht mal mehr hundert Tage, dann sitzen wir schon wieder unterm Weihnachtsbaum… Kein Grund zur Panik, schließlich freut sich der Partner doch jedes Jahr über das gleiche Parfüm!? Auch okay – aber wenn du Jemanden beschenken möchtest, der seine Geschenke noch vom Christkind bekommt, musst du schon etwas mehr Mühe investieren! Oder möchtest du etwa auf die strahlenden Augen deiner Kinder, deines Neffen, Patenkindes oder Enkels verzichten, wenn es endlich an die Bescherung geht? Doch es gibt wirklich keinen Grund zur Panik; es ist nicht nötig, die nächsten drei Monate in Spielzeug-Geschäften zu verbringen, um ein besonders schönes, langlebiges und auch noch preislich angemessenes Geschenk zu finden – schau doch einfach nur mal bei der Spielzeug-Manufaktur „MADERA“ in Oelde-Stromberg vorbei:

Weiterlesen

„NASCHKATZE“ – DIE PRALINENMANUFAKTUR AUS MÜNSTER

ODER: GENIESSEN, NICHT HAPSEN!

 

Gehörst du auch zu diesen unsäglichen Banausen, die eine Praline mit einem einzigen Haps einfach so wegfuttern? Kurz gekaut, mmmh, lecker, und weg ist sie? Ganz ehrlich – das geht gar nicht! Wir reden hier schließlich nicht von Kinder-Schokobons, sondern von der Königin der Süßigkeiten. Wahrscheinlich liegt´s daran, dass du gar nicht weißt, wieviel Arbeit in dieser kleinen Leckerei steckt… Oder daran, dass du noch nie eine richtig gute Praline gegessen hast…!? Daher habe ich mich aufgemacht und Daniela Brüggen von der Pralinenmanufaktur „Naschkatze“ in Münster besucht. Sie hat mir verraten, was die perfekte Praline ausmacht – und glaub mir, nach diesem Blogpost wirst du (hoffentlich!) nie wieder hapsen:

Weiterlesen

„LEIHOTHEK MÜNSTER“ – WENIG BESITZEN, ALLES HABEN!

ODER: LEIHEN STATT KAUFEN!

 

Bevor wir starten, geh bitte einmal kurz zum Küchenschrank und zähle durch, wie viele Geräte du findest, die du selten bis nie brauchst! Ich warte auch… So, dann kann´s weitergehen – doch halt: Was ist mit der restlichen Wohnung, dem Dachboden, dem Keller und der Garage!? Da kommt doch bestimmt noch eine ganze Menge oben drauf? Vielleicht legst du mal alles auf einen Haufen, um es noch anschaulicher zu machen: Ziemlich viel Geld, das du da unnötig investiert hast, oder? Ziemlich viel Platz, der dir verloren geht!? Und letztlich auch ziemlich viel Müll, der irgendwann einmal entsorgt werden muss… Ziemlich ärgerlich, oder? Es geht aber auch anders, und wie, das zeige ich dir jetzt:

Weiterlesen

„THOMAS MAUROSCHAT PHOTOGRAPHY“: MÜNSTER ALS KUNSTWERK

ODER: ZWISCHEN MILCHSTRASSE UND PRINZIPALMARKT…

 

Was hängt an deiner Wand? Ohne jemals bei dir gewesen zu sein, bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich in den meisten Fällen um Bilder handeln wird. Also um Gemälde… Leere Wände sind langweilig, Wandteppiche out, aus dem Poster-Alter bist du inzwischen heraus, und wenn mal ein Foto dabei ist, dann wurde es garantiert nur aus Rücksicht auf ein Familienmitglied oder in Erinnerung an einen besonders schönen Moment aufgehängt – viel mehr Möglichkeiten als Bilder gibt es also nicht! Aber es hat doch Niemand gesagt, dass die auch mit dem Pinsel gemalt sein müssen, oder?

Weiterlesen

„AGAINST GREY WALLS“ – FÜR EIN BUNTES MÜNSTER

ODER: KRISTINA VEERS, PETER MEIERS UND IHRE MANDALAS

 

Was ich an der Stadt nicht mag!? Ganz klar: den vielen Beton. Graue Mauern, hohe Wände, versiegelte Flächen so weit das Auge reicht – nein, das ist überhaupt nicht mein Ding! Auf der anderen Seite hat das vielfältige kulturelle und kulinarische Angebot, das „Urban Living“, natürlich durchaus seinen Charme. Und Münster hat ja da ohnehin eine Sonderstellung: Wenn die Wände so aussehen, wie am Prinzipalmarkt und im Kreuzviertel, kann ich damit durchaus leben. Leider gilt das nicht für ganz Münster, aber ich habe da Hoffnung! Zumindest, seit Kristina Veers und Peter Meiers in der Stadt sind:

Weiterlesen

AUSZEIT MIT ALPAKA

ODER: SANDRA LEFERT UND IHR „HERZENSGUT-TEAM“

 

Nach so einer langen Zeit zuhause möchtest du bestimmt auch einen Ausflug nach dem anderen machen!? Das hast du auch absolut verdient, doch weiterhin ist Vorsicht geboten: Wenn nun alle Ausflügler gleichzeitig zu den touristischen Hot-Spots kommen, sind die auch schneller wieder geschlossen, als du „Aasee“ sagen kannst… Dass das überhaupt nicht nötig ist, und du trotzdem deinen Spaß haben kannst, beweist das Münsteraner Umland! Hier kannst du entdecken, entschleunigen, genießen – und die Einzigen, die dir dabei vielleicht zu nahe kommen, sind ein paar zuckersüße Alpakas:

Weiterlesen

DIE „ÖLMÜHLE WARENDORF“ AUF HOF LOHMANN

ODER: ROHKOST AUS DER FLASCHE…

 

Öl ist Fett, und Fett ist ungesund – das denkst du bestimmt auch!? In vielen Fällen hast du da selbstverständlich absolut Recht: Triefende Pommes, tropfende Burger und glänzende Chips sind sicherlich nicht das, wonach sich dein Körper sehnt! Der Cholesterin-Spiegel schießt in die Höhe, die Zahl auf der Waage ebenso, auch das Risiko anderer Erkrankungen steigt bei fettreicher Ernährung… Aber wie bei Allem im Leben gilt es auch in diesem Bereich, genauer hinzuschauen und nicht pauschal ein (Vor)Urteil zu treffen! Denn es gibt durchaus auch gute Fette, die richtig was für dich und deine Gesundheit tun… Keine Sorge, ich erspare dir jetzt einen langen, ernährungsphysiologischen Vortrag – ich sage dir einfach nur, wie das gesunde Öl hergestellt wird, und wo du es bekommst:

Weiterlesen

DIE PERFEKTE LEEZE AUS DER „FAHRRAD-MANUFAKTUR QUITMANN“

ODER: KONSEQUENT WESTFÄLISCH!

 

Erstaunlich viele Menschen haben in der letzten Zeit auf die Frage nach ihrem liebsten Ausflugziel geantwortet: Eine Fahrradtour durchs Münsterland. Wobei – so erstaunlich ist das gar nicht: Schon immer war „Fahrrad“ eine der ersten Assoziationen, die mir zum Thema „Münster“ in den Kopf kamen. Außerdem lässt sich auf der Leeze wunderbar jede Abstandsregel einhalten; eine Fahrradtour war selbst dann noch erlaubt, als fast alle anderen Orte für Freizeitmöglichkeiten geschlossen waren. Und vielleicht kannst du dich noch ganz schemenhaft erinnern: Vor der Corona-Krise gab es eine Diskussion um die Umwelt-Problematik, die auch dann wieder Thema sein wird, wenn wir uns nicht ausschließlich auf die Verbreitung von Viren konzentrieren müssen… Auch in diesem Zusammenhang klarer Sieger: Das Fahrrad! Nun wäre es also angeraten, den alten Drahtesel aus dem Keller abzustauben und wieder straßentauglich zu machen, doch schon nach wenigen Kilometern wirst du dir folgende Frage stellen:

Weiterlesen

„AL HAYAT“ – VIEL MEHR ALS EIN IMBISS…

ODER: SYRISCHE UND ARABISCHE SPEZIALITÄTEN IN MÜNSTER

 

Wenn du nicht gänzlich darauf verzichten wolltest, dich lecker bekochen zu lassen, hast du in der letzten Zeit sicherlich auch den ein oder anderen Take-Away-Service in Anspruch genommen!? Ist aber auch schon etwas absurd, mal eben schnell in das Restaurant der Wahl hereinzuhuschen und mit einem auf das Nötigste reduzierten Kontakt möglichst schnell wieder herauszukommen, oder? Doch halt: Machst du das bei deinem Lieblings-Imbiss nicht schon seit Jahren exakt so? Nein? Dann hast du bestimmt schon interessante Geschichten zu deinem Essen dazu bekommen!? Oder hast du dich vielleicht doch wiedererkannt? Dann solltest du bei nächster Gelegenheit mal mit den Leuten, die dir immer das leckere Essen kredenzen, ins Gespräch kommen, denn bestimmt haben sie wie Hussein Ismail vom „Al Hayat“ in Münster eine Menge zu erzählen:

Weiterlesen