„HAUS TOURNEUR“ – BED AND BREAKFAST AUF WESTFÄLISCH

ODER: WENN EINFACH ALLES ZUSAMMEN PASST…

 

Du möchtest dich auch im Urlaub wie zuhause fühlen, es gemütlich haben, nicht auf den gewohnten Komfort verzichten? Gleichzeitig aber auch verwöhnt werden, schöne Ausflüge und neue Erfahrungen machen? Dann solltest du unbedingt mal über eine Auszeit im „Haus Tourneur“ in Lippetal-Herzfeld nachdenken – liebevoll eingerichtete Zimmer mit dem gewissen Etwas, eine Umgebung, die sich absolut sehen lassen kann, und überaus nette Gastgeber, die dir jeden Wunsch von den Augen ablesen:

 

Ein Haus mit Geschichte

 

Warum du ausgerechnet in dem kleinen Örtchen Herzfeld urlauben solltest!? Ganz einfach: Zum einen hat der Ortsteil der Gemeinde Lippetal selbst einiges zu bieten, zum anderen liegt er genau in der Mitte von Münster- und Sauerland, vom Ruhrgebiet und Ostwestfalen – im Herzen Westfalens… Als Ausgangspunkt für Tagesausflüge sowie als Einkehrmöglichkeit für Fahrradfahrer an der Römer-Lippe-, der Gartenschau-, der 100-Schlösser-, der Auenland- und der Wegkreuz-Route gelegen, ist der Standort also perfekt geeignet!

 

 

Als das Haus 1886 als Kohlen- und Weinhandlung gebaut wurde, stand es noch recht allein auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde, inzwischen ist drum herum einiges passiert, nun steht das „Haus Tourneur“ mitten im Ortskern in unmittelbarer Nähe zur überregional bekannten St. Ida-Wallfahrtsbasilika. In den 30er- und 40er-Jahren wurde es zu einer Praxis umgebaut; der Großvater von Alexander Tourneur war hier als Landarzt tätig… Anschließend wurde es zum Familienhaus, das der Lippetaler mit seiner Frau Ulrike inzwischen in fünfter Generation bewohnt; seit mehr als dreißig Jahren sind die beiden verheiratet und fanden mit ihren drei Kindern hier viel Platz, um Freunde zu empfangen und das Familienleben zu genießen.

 

 

Doch was macht man, wenn die Kinder plötzlich aus dem Haus sind, ihre eigenen Wege gehen, einige Fahrstunden entfernt leben? Ulrike und Alexander Tourneur hatten da ihre ganz eigene Idee: Sie erinnerten sich zurück an die Zeit, in der sich noch nicht verheiratet waren, als sie gemeinsam viel in der Welt unterwegs waren, eine besondere Vorliebe für England und Dänemark entwickelt hatten… Besonders das Konzept von inhabergeführten Pensionen, bekannt unter dem Namen Bed and Breakfast, hatte es ihnen angetan. Diese unkomplizierte Art der Gastfreundschaft, die vielen Insider-Tipps der Gastgeber, die netten Menschen, die sie so kennengelernt hatten – all das hatten sie selbst immer sehr genossen.

 

 

Auf einer Reise nach Kopenhagen beschlossen sie dann, in ihrem Wohnhaus Urlaubern aus Nah und Fern ein Zuhause auf Zeit zu bieten. Platz hatten sie, Gastgeber waren sie auch gern, die Größe und Einteilung ihres Hauses passte perfekt zu ihren Plänen, und so fügte sich alles wie ein Puzzle zusammen…

 

 

Eine statische Veränderung war nicht nötig, bei der Renovierung übernahm das Paar viele Arbeiten selbst. Alexander Tourneur kümmerte sich um den handwerklichen Teil, seine Frau Ulrike arbeitete mit Begeisterung und Kreidefarben authentische Möbel auf, die den Zimmern ein ganz besonderes Flair verleihen sollten. 2013 eröffneten sie das „Haus Tourneur“, und bis heute bereuen sie es nicht: Die Familie genießt es, ihren Gästen eine schöne Zeit zu bereiten, und immer wieder neue Menschen kennenzulernen!

 

 

Gern nehmen Ulrike und Alexander Tourneur sich Zeit für nette Gespräche; viele Gäste sind bereits zu „Wiederholungstätern“ geworden, weil sie die familiäre Atmosphäre im Haus sehr zu schätzen wissen. Wer aber im Urlaub nach etwas Ruhe und Entspannung sucht, findet zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten – eben fast wie zuhause:

 

Fast wie zuhause – nur besser

 

So, jetzt weißt du, wie das Bed and Breakfast nach Herzfeld gekommen ist; bestimmt möchtest du aber nun auch wissen, wie dein Bed und dein Breakfast genau aussehen, oder!? Kein Problem – ich habe alle Zimmer für dich mal ganz genau unter die Lupe genommen!

 

 

Los geht´s in der Suite, die ihren Namen voll und ganz verdient hat: 45 Quadratmeter groß, lichtdurchflutet, stilvoll eingerichtet mit einem gemütlichen Doppelbett, einer kuscheligen Sitzecke und einem Schreibtisch mit Blick ins Grüne… Das Highlight befindet sich allerdings im Badezimmer – die zimmereigene Sauna ist nur für dich (und deine Begleitung) da! Hier lässt es sich doch ganz wunderbar aushalten, oder!?

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das Blaue und das Grüne Zimmer werden nur gemeinsam vermietet und eignen sich für Familien und befreundete Paare, denn sie teilen sich ein großzügiges Badezimmer und die kleine Gelbe Teeküche…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Aber natürlich findest du hier deinen eigenen Rückzugsbereich: Das Blaue Zimmer überzeugt durch viel Platz, ein bequemes Doppelbett, eine Sitzecke, einen Arbeitsplatz und individuelle Details aus aller Welt!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das Grüne Zimmer ist etwas kleiner, aber dafür umso gemütlicher: Das French-Size-Bett ist perfekt in den Raum eingefügt und lädt nach einem anstrengenden Ausflugs-Tag zum Träumen ein; wenn du noch nicht müde bist, kannst du dich noch ein wenig in den Lesesessel oder an den Schreibtisch setzen…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das Studio geht eigentlich schon als eigenständige Ferienwohnung durch: Du betrittst sie durch einen eigenen Eingang und kommst in einen offen gestalteten Wohn- und Schlafraum. Von der Sofaecke aus hast du freien Blick auf das knisternde Feuer im Kaminofen; daneben warten eine Leseecke, ein Schreibsekretär und ein Badezimmer mit separater Toilette auf dich. Falls du mit mehr als zwei Personen anreist, könnt ihr natürlich auch den urigen Spitzboden nutzen, in dem sich zwei weitere Betten befinden; deinen Hund darfst du in diese Wohneinheit ebenfalls mitbringen. Auch besteht bei längerem Aufenthalt die Möglichkeit, die voll ausgestattete Küche zu nutzen; aber ich bin sicher, das Frühstück möchtest du dir nicht selbst machen!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Denn das Breakfast im „Haus Tourneur“ ist wirklich einzigartig: Alexander Tourneur bereitet alles punktgenau und frisch zur flexibel abgesprochenen Uhrzeit für dich zu. So weit es geht, greift er dabei auf regionale und Bio-Produkte zurück; zudem bemühen sich die Gastgeber, nach und nach allen Plastikmüll abzuschaffen. Abgepackte Speisen sind hier Fehlanzeige…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Besonders ist sicherlich auch, dass du dein Frühstück am großzügigen Esstisch der Familie Tourneur einnimmst; mit klassischer Musik und einem netten Gespräch mit den Gastgebern – so lässt es sich doch ganz wunderbar in den Morgen starten!?

 

 

Zu Zeiten von Corona serviert die Familie das Frühstück auch in anderen Bereichen des Hauses; auch die separaten Wohneinheiten sowie die getrennten Außenbereiche mit Blick auf die Lippeauen ermöglichen viel Abstand und die Einhaltung aller Hygiene-Regeln.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das „Haus Tourneur“ ist ganzjährig geöffnet; inzwischen war schon die ganze Welt zu Gast, Menschen aus Australien und Neuseeland, den USA und Südamerika haben das liebevoll gestaltete Bed and Breakfast, die Herzlichkeit der Gastgeber und die wunderschöne Parklandschaft rund um Herzfeld kennen und lieben gelernt – und vielleicht bist du ja auch schon bald einer von ihnen!?

 

 

Haus Tourneur, Lippborger Str. 15, 59510 Lippetal

https://www.haus-tourneur.de/

https://www.ulriketourneur.de/

https://www.instagram.com/haustourneur/

Buchung z.B. über:
https://tbooking.toubiz.de/GER00020060210111337/tbooking/?globalReset=1&lang=de

2 Kommentare

  1. Ach, das war ein sooo schöner Vormittag mit Steffi Funke. Draußen grau und drinnen gemütlich mit Kamin, guten Gesprächen und einer kleinen westfälischen Teezeit. So ist es oft mit unseren Gästen.
    Wir lieben, was wir tun. Umso schöner, wenn es auch anderen gefällt.
    Vielen Dank an Steffi Funke für die liebevollen Worte.

    1. Es hat mir ebenso gut gefallen – bei so guten Gastgebern habe ich mich gleich fast wie zuhause gefühlt; nur besser 😉 Man spürt in jedem Detail, wieviel Liebe und Herzblut im Haus Tourneur steckt – jederzeit eine Empfehlung wert!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.